Neues Skalpell

Vor ein paar Wochen schon habe ich einen Prototypen für ein Skalpell (erstes Bild) mit flexiblem "Kern" gebaut, da ich gerne ein ungefährliches Skalpell für den Gebrauch auch im Kampfgetümmel anbieten wollte und bisher nur recht grobe Skalpelle gesehen hatte. Dieses Skalpell sollte der erste Bestandteil eines filigranen Heilerbestecks werden.

Leider war der Herstellungsaufwand zu hoch (es hätte dann 25 Euro kosten müssen), so dass ich etwas darüber nachdenken musste und nach einigen Experimenten die zweite Version gebaut habe, die ihr auf dem zweiten Bild sehen könnt. Die Klinge dieses Skalpells wird es in zwei Versionen geben, wobei die zweite Version in der Klinge des ersten Bildes entsprechen wird. Auch einfachere Versionen mit Holz oder Metallgriff ohne Verzierungen wird es geben.

Und noch eine Anmerkung: es sind natürlich LARP-taugliche Skalpelle, kernstablos, mit einer flexiblen Versteifung, gelatext, mit Airbrush Finish und einem flexiblen Schutzlack überzogen.

Source: DunkelArt

About the author: RicSattler

Leave a Reply

Your email address will not be published.