Ein asiatischer Bogen

Während des Conquest 06 habe ich einen Yumi für einen an Japan angelehnten Charakter gebaut. Es handelte sich um einen Daikyu, also einen assymetrisch geformten japanischen Langbogen. Der Griff liegt also auf dem unteren Drittel des Bogens. Wer mehr zu dieser Art Bögen wissen will kann sich den passenden Artikel bei Wikipedia anschauen.

Den Bogen habe ich aus Manau mit etwas unter 25 Pfund Zuggewicht (bei Standardpfeilen) gebaut. Bei überlangen Pfeilen, wie sie bei einem solchen Bogen normalerweise verwendet werden, würde man auf etwas über 25 Pfund Zuggewicht kommen.

Bezüglich der Farbgebung habe ich mich an der Rüstung der Spielerin orientiert. Sie wird die typisch japanischen Ornamente selbst anbringen.

Der Bogen war schon eine Herausforderung da der verwendete Manau-Stab mit 230cm Länge schon etwas unhandlich war. Auch die Sehne war mir 221cm (Namisun) ungewöhnlich. Aber es hat Spaß gemacht den Bogen zu bauen. Leider sind die Fotos dank einbrechender Dämmerung und schlechter Beleuchtung nicht so gut geworden.

Source: DunkelArt

About the author: RicSattler

Leave a Reply

Your email address will not be published.